1479

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Katzenelnbogenscher Erbfall

Durch den Tod des Grafen Philipp von Katzenelnbogen im Jahre 1479 fällt die gesamte Grafschaft(Niedergrafschaft am Rhein bei St.Goar und Obergrafschaft mit der Hauptstadt Darmstadt) an Hessen. Die Gebiete südlich des Mains werden somit erstmals hessisch. Territorial erreicht die LandgrafschaftHessen somit im 15.Jh. erstmals, allerdings mit vielen Enklaven anderer Herrschaften,die heutige Ausdehnung des Landes Hessen, von Reinhardswald bis Odenwald.