1425

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Erneuter Ausbruch des offenen, bis 1427 dauernden Kampfes zwischen dem Erzbistum Mainz und der Landgrafschaft Hessen nachdem der Fuldaer Abt vom Erzstift Mainz vertrieben worden war und bei Landgraf Ludwig I. Zuflucht suchte, sowie wegen Rechtsstreitigkeiten in der Grafschaft Waldeck.