1400

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Herzog Friedrich von Braunschweig, Verbündeter Landgraf Hermanns von Hessen, wird im Juni 1400 durch Schergen des Erzbischofs Johann von Mainz unter Führung des mainzischen Statthalters Heinrich Graf von Waldeck bei Kleinenglis südlich Fritzlar ermordet. Die begraben geglaubte Fehde zwischen dem Erzbistum Mainz und der Landgrafschaft Hessen bricht im darauf folgenden Jahr 1401 erneut aus.

siehe auch: Kaiserkreuz in Kleinenglis