1347

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

9.März 1347

Hermann Kerchberg und Gysela, Eheleute, Bürger in Kassel übertragen die Gebäude ihres Hauses, welches sie besitzen und alles was zu den Gebäuden gehört an Hartung, Propst und die Priorin und dem Konvent des Nonnenklosters in Ahnaberg (bei Kassel).(Schultze,J.,Klöster,Stifter und Hospitäler der Stadt Kassel und Weißenstein,Urk,B., Marburg 1913,Urk.180)

siehe auch

Kloster Ahnaberg