1337

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 6. Mai: Landgraf Heinrich II. bestätigt den Kaufgilden schriftlich Rechte und Freiheiten. Der Handel mit bestimmten Waren ist ausschließlich den Mitgliedern der Kaufgilden vorbehalten. Wer mit solchen Waren in Altstadt oder Neustadt handeln will, muß erst die Mitgliedschaft in der Kaufgilde erwerben.[1]
  • 5. September: Den Kaufleuten der Neugründung "Freiheit" fehlt es an bestimmten Voraussetzungen. Sie sind auf Handel in der Kasseler Altstadt angewiesen und werden deshalb für eine Übergangszeit der Aufsicht der Altstädter Kaufgilde unterstellt.[2]

Katastrophen

  • kein Eintrag

Geboren

  • kein Eintrag

Gestorben

  • kein Eintrag

Weblinks und Quellen

  1. Aus der Chronik der Stadt Kassel auf kassel.de
  2. Aus der Chronik der Stadt Kassel auf kassel.de