1270

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • Gottschalk und Ludolf, Edelherren von Plesse übertragen dem Kloster Loccum eine Mühle und vier Hufen zu Lohnde.
  • Die Stadt Nienover im Solling (südlich der Burg) wird im Jahre 1270 zerstört und ist seitdem Wüstung. Verblieben ist Burg Nienover mit einer kleinen Ansiedlung nördlich der Burg.
  • Die Kirche in Freienhagen, die der Jungfrau Maria und den Aposteln Petrus und Paulus geweiht war, wird erstmalig erwähnt.

Weblinks und Quellen