1237

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Im Jahre 1237 wird unter Graf Adolf I. zu Waldeck und Schwalenberg erstmals die befestigte Stadt und Burg Rhoden(heute Diemelstadt-Rhoden) als Rothem in Castro genannt. Daneben bestand Alt-Rhoden (heute wüst mit mittelalterlichem Friedhof und romanischer Kirchenruine (11.Jh.)an der A 44) am Fuße des Berges.

siehe auch

Diemelstadt

Wüstung