1230

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Die Edelherren Konrad und Berthold von Schöneberg (bei Hofgeismar) bezeugen um 1230, dass sie einen Zehnten zu resignieren haben. Der Zehnte für ein nicht näher benanntes Objekt wurde von Heinrich von Ballenhausen an das Kloster Reinhausen weitergereicht.(Hamann,M.Reinhausen, Hannover 1991)


Urkundliche Ersterwähnungen

Schwalm-Eder-Kreis