1025

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Fertigstellung der Stiftskirche zum Heiligen Kreuz in Kaufungen als Stiftung Kaiser Heinrichs II. und seiner Gemahlin Kunigunde.

Mit dem Bau der ursprünglich dreischiffigen romanischen Basilika war um 1019 begonnen worden. Die Stiftskirche zu (Ober-)Kaufungen wurde ab dem 13.Jh. in eine Hallenkirche mit gotischen Spitzbogenarkaden umgewandelt.