100 Jahre Fußball: Rolf Lüdeke

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf Lüdeke

Technischer Angestellter Rolf Lüdeke aus Einbeck

Ich gehe davon aus, das alle Riesenspaß haben werden“, freut sich Rolf Lüdeke über den von der HNA organisierten Tag „100 Jahre Northeimer Fußball“ am 3. Oktober. Über 900 Spiele in 30 Jahren für den TSV Vogelbeck stehen in der Bilanz von Rolf Lüdeke, der das Talent von seinem Vater geerbt hat. Gemeinsam mit seinen Brüdern Peter und Uwe hatte der glänzende Techniker großen Anteil an den Erfolgen seines Vereins. Verlockenden Offerten größerer Vereine widerstand er stets. Der steile Weg des Dorfvereins Vogelbeck führte mit ihm aus der Kreisklasse Einbeck (1973) bis hin zur Bezirksoberliga Braunschweig. Zudem stand der über 16 Jahre als Kapitän amtierende technische Angestellte 1979 mit seiner Elf im Bezirkspokalfinale, das gegen VfR Osterode verloren ging. Bis heute hat der Fußball seine Anziehungskraft auf Lüdeke nicht verloren, was seine jahrelange erfolgreiche Tätigkeit beim Kreisligisten TSV Lüthorst dokumentiert. (osx)

Erschienen: HNA / Northeimer Neueste Nachrichten, 29.08.2007